Kategorien &
Plattformen

Dank an Alfred Koob für 58 Jahre Dienst

Dank an Alfred Koob für 58 Jahre Dienst
Dank an Alfred Koob für 58 Jahre Dienst
© Wolfgang Ackva
© privat

Am 15. März 1963 hatte Herr Koob die Stelle eines hauptamtlichen Kirchenmusikers in Montabaur übernommen, am 1. Februar 1963 bereits die Leitung des Kirchenchores. Zuvor war Herr Koob fünf Jahre als Organist und Chorleiter in Villmar tätig.
Der Weg zu seinem Ziel, Kirchenmusiker zu werden, war für Herrn Koob nicht einfach. 1933 in Niederbrechen geboren, war es der Familie zunächst nicht möglich, ihren Sohn auf eine weiterführende Schule zu schicken. Er erlernte deshalb zunächst den Beruf des Schneiders. Er nahm dann Orgelunterricht bei Herrn Bröckers, dem damaligen Organisten an der Stadtkirche in Limburg, später beim Limburger Domorganisten Herrn Troost. Seit 1948 übernahm er regelmäßige Orgeldienste. Es wurde Herrn Koob dann möglich, das Studium der Kirchenmusik an der Musikhochschule in Frankfurt aufzunehmen und erfolgreich zum Abschluss zu bringen.
Eigentlich war Alfred Koob bereits zum 31. Oktober 1998 aus dem hauptamtlichen Dienst ausgeschieden. Er nahm den Organisten- und Chorleiterdienst bis zum 31. Dezember 2001 noch aushilfsweise wahr und wurde dann von Andreas Loheide abgelöst.
Bis im Sommer 2021 übernahm Alfred Koob in verschiedenen Kirchen Vertretungsdienste. Nun hat er sich aus Alters- und Gesundheitsgründen zurückgezogen.
Die Pfarrgemeinde dankt Alfred Koob für 58 Jahre treuen Organistendienst.
Pfarrer i.R. Heinz-Walter Barthenheier

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz